Fitnessband: effektives und abwechslungsreiches Training

Es gab eine Zeit, da wurden die heute so beliebten Fitnessbänder ausschliesslich im Rehasport und bei Physiotherapeuten eingesetzt. Noch immer werden sie dazu verwendet, nach Operationen oder Unfällen die Muskulatur wieder sanft zu trainieren und aufzubauen. Mittlerweile sind sie jedoch aus Fitnessstudios und auch aus den heimischen vier Wänden nicht mehr wegzudenken. Das praktische Fitnessaccessoire, hergestellt aus hochwertigem Latex, unterstützt sowohl Frauen wie auch Männer dabei, ein effektives Training zu erleben. Und das ganz ohne teure Investitionen in übergrosse Sportgeräte. Auch die Anmeldung in einem Fitnessstudio erübrigt sich, da sich das Physio- oder Gymnastikband wirklich überall einsetzen lässt. Zuhause, im Urlaub, im Park, ja sogar während der Mittagspause oder sogar ganz unbemerkt am Arbeitsplatz im Büro. Es gibt unzählige Übungen, die sich im Internet finden lassen. Bei der Ausführung können Trainierende kaum etwas verkehrt machen. Auch in unserem Onlineshop von Nitrosport finden Sie das praktische Fitnessband, welches in unterschiedlichen Stärken ein abwechslungsreiches Training zulässt.

Fitnessbänder 5er Set Nitrosport
Im Angebot
Angebot!
%
Aus
15
Speichern CHF 3
3CHF
15%
3
CHF
Nitrosport FitnessBand
CHF 16.90 inkl. MwSt.
CHF 29.90 inkl. MwSt.
Loop Band Nitrosport®
Im Angebot
Angebot!
%
Aus
14
Speichern CHF 5
5CHF
14%
5
CHF
STOFF LOOP BANDS
CHF 29.90 inkl. MwSt.
CHF 39.90 inkl. MwSt.
CHF 16.90 inkl. MwSt.
CHF 19.90 inkl. MwSt.
NitroBand
Im Angebot
Angebot!
%
Aus
15
Speichern CHF 3
3CHF
15%
3
CHF
CHF 16.90 inkl. MwSt.
CHF 49.90 inkl. MwSt.
CHF 8.90 inkl. MwSt.
CHF 34.90 inkl. MwSt.
CHF 19.90 inkl. MwSt.
CHF 19.90 inkl. MwSt.

Verschiedene Varianten des Fitnessbands

Um das Training mit einem Gymnastikband so effektiv wie möglich zu gestalten, werden diese in unterschiedlichen Stärken, Längen und Farben hergestellt. Die unterschiedlichen Farben lassen eine bessere Unterscheidung zu. So gibt es sie in Blau, Grün, Gelb und Rot, aber auch Pink und Lila können dabei sein. Es existiert keine einheitliche Struktur für die Bedeutung der Farben. Das variiert von Hersteller zu Hersteller. Die Stärken lassen sich in der Regel in einfach, mittel, schwer und sehr schwer unterteilen. Das Fitnessband gibt es auch in unterschiedlichen Längen, was dazu beiträgt, dass Übungen individueller gestaltet werden können. Wer gerade erst in das Training einsteigt, sollte mit einer leichten Variante des Bandes aus Latex starten, um ein Gefühl für die Ausführung der einzelnen Übungen zu bekommen. Nach und nach können Trainierende sich dann auch an den festeren und somit schwereren Bändern aus verschiedenen Fitnessband Sets probieren.

Das sind die Vor- und Nachteile eines Fitnessbands

Für den sanften Muskelaufbau bringt das beliebte Band die unterschiedlichsten Vorteile mit. So ermöglicht es vor allem nach Verletzungen, bedingt durch Unfälle oder Sport, den maximal schonenden Aufbau der Muskulatur. Hier lässt sich die Intensität je nach Fitnessstand individuell bestimmen. Mit einem Fitnessband lässt sich nicht nur eine bestimmte Partie an Muskeln trainieren. Es lässt sich an vielerlei Stellen des Körpers verwenden, z. B. an den Händen, den Unterarmen, den Füssen, Knien und Oberschenkel. So werden möglichst viele und vor allem unterschiedliche Muskelgruppen während des Trainings angesprochen. Mit einem Fitnessband lassen sich sowohl die Kraft wie auch die Balance verbessern. Gerade im Stand, mit dem Band um die Sprunggelenke oder Knie, wird das Gleichgewicht trainiert. Ein Fitnessband ist mit seiner geringen Grösse und seinem minimalen Gewicht das praktischste Trainingsgerät überhaupt. Man könnte meinen, dass sich ein ganzes Fitnessstudio in geringster Grösse in die Trainingstasche packen lässt. Das Training kann damit zu jeder Zeit quasi überall stattfinden. Auf der Geschäftsreise im Hotelzimmer, während der Arbeit um die Knie gebunden unter dem Schreibtisch, Zuhause in einfach jedem Zimmer, im Garten oder auf dem Balkon. Mit einem Fitnessband lässt sich Kraft, Beweglichkeit und Balance trainieren, wann immer Sie wollen. Ein Fitnessband sollte jederzeit trocken und vor der Sonne geschützt lagern, damit das Latex nicht porös wird und unter dem Training reissen kann. Die Pflege des Materials ist denkbar einfach. Wird das Fitnessband einmal schmutzig, lässt es sich hervorragend mit warmem, klarem Wasser reinigen. Danach sollte es jedoch nicht in der direkten Sonne oder auf der Heizung trocknen, da dies das Material schädigen kann.

Fitnessband vs. Loopband

Auch ein Loopband ist ein Fitnessband, nur in einer anderen Form. Ein Fitnessband ist in der Regel zwischen 1 und 3 Meter lang und etwa 15 cm breit. Wie ein Schal hat es zwei Enden. Sie sind aus Latex oder Naturlatex gefertigt, weil dies ein Material ist, welches besonders strapazierfähig ist. Auf ihm kann viel Kraft lasten, ohne dass es zu Auffälligkeiten im Material kommt. Doch es gibt auch Modelle aus Satin, Kunststoff, Kautschuck oder Gummi. Diese Form des Resistancebands lässt besonders gut Übungen für die Rumpf-, Arm- und Brustmuskulatur zu. Es wird einfach mittig um eine Befestigung in Form eines Geländers oder einer Haltestange gebunden und mit beiden Händen benutzt. Um die Hände gewickelt lassen sich die unterschiedlichsten Übungen für die obere Muskulatur durchführen. Loopbänder hingegen sind in sich geschlossen. Dadurch lassen sie sich insbesondere für die untere Muskulatur gut anwenden. Um die Sprunggelenke, die Knie oder die Oberschenkel gelegt, helfen sie dabei, diese speziellen Muskelgruppen während des Trainings zu beanspruchen. Auch diese Bänder sind aus Latex hergestellt, doch in der Regel etwas dicker verarbeitet, als die „normalen“ Fitnessbänder.

Für wen ist das Training mit einem Fitnessband geeignet?

Das Training mit einem Fitnessband ist für fast jeden geeignet. Einschränkungen bestehen eigentlich nur in Form von schmerzhaften Veränderungen, die die korrekte Ausführung einer Übung unmöglich machen. Sonst hat jeder die Möglichkeit, ein Band aus Latex zu nutzen, um sowohl die eigene Kraft wie auch die Ausdauer zu trainieren. Auch die Linderung von bestimmten Schmerzen kann ein Trainingsziel mit dem Band sein. Studien haben sogar belegt, dass das Training mit einem Fitnessband vor allem für Menschen mit hohem Blutdruck das Richtige ist. Er wird nachweislich gesenkt. Werfen Sie einfach mal einen Blick in unseren Onlineshop, um Ihr Fitnessband günstig online zu kaufen. Bei Fragen nehmen Sie gerne jederzeit Kontakt zu unseren Experten auf.
gtag('config', 'AW-949125794');
DE