Crosstrainer

Mit einem Fitness Band zum schonenden Muskelaufbau

Das Fitness Band ist vielen möglicherweise aus der Physiotherapie oder Massnahmen zur Reha bekannt. Das kleinste Trainingsgerät der Welt findet mittlerweile jedoch nicht mehr nur in diesen Bereichen Anwendung. Auch Sportgruppen und Fitnessstudios setzen auf das elastische Band zur Optimierung ihres Trainings. Immer öfter findet das praktische Band auch seinen Weg ins heimische Sportzimmer. Kein Wunder, es ist unglaublich vielseitig einsetzbar, lässt sich aufgrund seiner geringen Grösse überall mit hinnehmen und kann sogar während des Urlaubs, im Park und an vielen weiteren Plätzen verwendet werden. Die zahlreichen Übungen, die sich mit einem Fitness Band durchführen lassen, sind fast immer selbsterklärend, lassen sich im Internet ansehen und können überall durchgeführt werden. Wenn auch Sie gerade auf der Suche nach Stretching Bändern sind, dann haben wir hier in unserem Onlineshop von Nitrosport genau die richtigen für Sie. Auf was Sie bei Ihrem Kauf eines Fitness Bands achten sollten, erläutern wir Ihnen hier.

CHF 16.90 inkl. MwSt.
CHF 29.90 inkl. MwSt.
CHF 29.90 inkl. MwSt.
CHF 49.90 inkl. MwSt.
CHF 39.90 inkl. MwSt.
CHF 16.90 inkl. MwSt.
CHF 49.90 inkl. MwSt.
CHF 24.90 inkl. MwSt.
CHF 16.90 inkl. MwSt.
CHF 16.90 inkl. MwSt.
CHF 89.90 inkl. MwSt.
CHF 69.90 inkl. MwSt.
CHF 24.90 inkl. MwSt.
CHF 14.90 inkl. MwSt.
CHF 34.90 inkl. MwSt.
CHF 49.90 inkl. MwSt.

Das richtige Fitness Band finden und die drei häufigsten Fehler

Das Fitness Band ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Das hat in diesem Fall keinen optischen Hintergrund, sondern mit den unterschiedlichen Farben wird die Widerstandskraft eines jeden Bandes markiert. In der Regel sind Farben wie Blau, Rot, Grün und Gelb zu finden, doch auch Lila oder Pink sind mittlerweile vertreten. Da es leider keine einheitliche Regelung zu den Farben gibt, bestimmt jeder Hersteller selbst, welches Fitness Band er mit welcher Farbe versieht. Werden Stretching Bänder gekauft, liegt in der Regel eine Beschreibung über die Farben dabei. Von extra leicht bis extra schwer lässt sich dann eine Auswahl für Ihr Training treffen. Je nach Fitnessgrad und Vorerkrankung entscheiden Sie selbst, wie viel Kraft Sie auf ein Fitness Band geben möchten. Ihr Training mit dem Fitness Band lässt sich ideal durch ein Training mit Springseilen oder anderen Kardio-Übungen ergänzen. Stöbern Sie einfach durch unseren Online Shop und finden Sie die richtigen Produkte für Ihr Training. Doch so einfach das Training mit einem Fitness Band auch ist, es lassen sich trotzdem einige Fehler begehen. Hierauf sollten Sie unbedingt beim Training achten:

1. Das Fitness Band nicht zu eng anlegen Das Training mit einem elastischen Band bringt den Vorteil der Gelenkschonung mit sich. Legen Sie es jedoch zu eng an, fällt diese Schonung der umliegenden Gelenke weg. Auch wenn Sie sich so fit fühlen, dass Sie direkt zu einem schweren Modell greifen wollen, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Sie Übungen richtig ausführen und das Fitness Band unter der Übung ausreichend dehnen können. Sonst haben Sie weder einen moderaten Aufbau der Muskulatur – welchen Sie ja erreichen möchten – noch die Schonung der Gelenke, was unangenehme Konsequenzen nach sich ziehen könnte.

2. Die Spannung konstant halten Beim Training mit einem Fitness Band geht es in erster Linie darum, den Körper gegen einen bestimmten Widerstand arbeiten zu lassen. Damit der Muskelaufbau erfolgreich sein kann, braucht dieser über einen gewissen Zeitraum hinweg Spannung. Diese gilt es, mit dem Trainingsgerät konstant zu halten. Ist es Ihnen nicht möglich, die Spannung so aufrecht zu erhalten, wie es für die ausgesuchte Übung dienlich ist, sollten Sie ein weniger starkes Fitness Band ausprobieren und sich herantasten. Lieber mit einem schwächeren Modell beginnen und sich an die nächsten Stärken herantasten, als die Übungen falsch und somit nicht effizient genug auszuführen. Hier empfehlen wir unsere Fitnessband-Sets, bei denen im Lieferumfang meist verschiedene Stärken enthalten sind.

3. Auf die Beschaffenheit des Materials achten Hochwertiger Latex, aus welchem ein Fitness Band hergestellt wird, ist glatt und geschmeidig. Es gibt jedoch Faktoren, die sich negativ auf die Beschaffenheit des Materials auswirken können. So zum Beispiel direkte Sonneneinstrahlung und Heizungswärme. Auch die Lagerung bei spitzen Gegenständen sollte dringend vermieden werden. Schon ein kleines Loch reicht aus, damit die Reissfestigkeit nicht mehr gegeben ist. Schauen Sie also immer mal nach, ob das Material des Fitness Bands wirklich noch einwandfrei intakt ist oder Veränderungen in der Struktur aufweist. Sollte das Fitness Band während einer Übung reissen, kann das sehr schmerzhaft sein und eventuell zu Verletzungen führen.

Das Material und die Pflege eines Fitness Bands

Stretching Bänder sind häufig aus Latex hergestellt, doch es gibt auch Modelle aus latexfreiem Gummi und einer Mischung aus Elasthan und Polyester. Alle diese Materialien haben eins gemeinsam: sie sind sehr widerstandsfähig, weisen eine hohe Elastizität auf und lasen sich besonders gut greifen und halten. Ein sicherer Griff ist für die Ausführung der Übungen mit einem Fitness Band unerlässlich. Sie lassen sich sogar für das Training in Wasser nutzen, was die Gelenke noch einmal effektiver schont und die Übung trotzdem umfangreicher macht, da hier nicht nur gegen den Widerstand des Wassers, sondern auch gegen des Fitness Bands trainiert wird. Bestehen die Bänder aus elastischen Materialien, können sie mit klarem Wasser gereinigt werden. Anschliessend dürfen sie jedoch nicht auf der Heizung oder in der Sonne trocknen, da dies das Material porös werden lässt. Das geht auf Kosten der Sicherheit. Ein Fitness Band aus hochwertiger Baumwolle hingegen ist nicht elastisch, sondern sehr fest. Doch auch diese Stretching Bänder sind bei Sportlern sehr beliebt. Baumwolle lässt sich sehr leicht pflegen und bei 30 Grad in der Waschmaschine mitwaschen. Auch macht es ihm nichts aus, auf der Heizung oder in der Sonne zu trocknen. Bei weiteren Fragen zu nehmen Sie jederzeit Kontakt zu unseren Experten auf!
gtag('config', 'AW-949125794');
DE